Virenschutz ist heutzutage jedem ein Begriff. Doch nicht mehr nur durch E-Mails und das Surfen im Internet werden Viren übertragen, sondern auch über USB-Sticks oder andere Datenträger wie externe Festplatten, Speicherkarten aus Fotos und Handys. Dabei ist es - wie auch in der Medizin - wichtig, dass neue Bedrohungen schnellstmöglich erkannt und Gegenmittel bereitgestellt werden.
PandaSecurity, mit denen wir seit 2010 eine Partnerschaft pflegen, ist hierbei in unseren Augen führend, da sie mit ihrer Cloud-Strategie in deutlich kürzerer Zeit eine Vielzahl von Messergebnissen zu Prozessen erhalten wie bei der traditionellen Variante, bei der im Prinzip die Virendefinitionen komplett per Handarbeit erzeugt werden mussten.

Jetzt Ihren PC prüfen

Mit dem Onlinescanner von PandaSecurity, mit dem Sie keine Software herunterladen oder installieren müssen, können Sie jetzt mit zwei einfachen klicks Ihren PC scannen lassen.


(Es öffnet sich die Seite Activescan von PandaSecurity)